Mai 7, 2017 - Charaktere, Schreibstil    No Comments

Warum Gedankenlesen doof ist

Haben wir uns im Alltag nicht alle schon mal gewünscht, die Gedanken eines anderen Menschen lesen zu können? Wie praktisch das wäre… wir könnten unser Date oder den Partner ohne Worte verstehen und ihn glücklich machen. Wir wüssten es sofort, wenn uns jemand schlecht gesinnt ist oder uns belügt und könnten entsprechende Maßnahmen ergreifen. Wir wüssten, wie wir unseren Chef oder jeden anderen Menschen beeindrucken können. Und wir erführen alle Geheimnisse, Gründe und Hintergründe, die uns sonst vielleicht auf ewig verborgen blieben.

In RPGs nerven mich Charas, die Gedanken lesen. Viele tun es… und viele tun es, ohne dass ihre Spieler sich überhaupt dessen bewusst sind. Darum geht es in diesem Artikel. Read more »

Feb 14, 2017 - Schreibstil    No Comments

Besser schreiben

Wenn man mehrere verschiedene Playpartner hat, kommt man nicht umhin, auch mal zu vergleichen und die Unterschiede zwischen ihnen zu bemerken. Alle meine PPs sind gut. Auf verschiedene Weise. Aber einige…. sind richtig gut: Ihre Posts reißen mich mit Haut und Haaren an sich. Und ich rede hier nicht davon, dass das eine RPG eben actionhaltiger oder von der Story her schon dramatischer ist, als das andere. Nein, es geht um das Schreiben. Nun, Schreiben ist ein Handwerk. Wo ist also der handwerkliche Unterschied zwischen gut und richtig gut? Read more »

Jan 6, 2017 - Charaktere    3 Comments

Beitragsserie: Charaktere erstellen (2)

Der allseits beliebte Steckbrief stellt Spieler immer wieder vor Herausforderungen. Nicht nur das Design und die Formatierung (Oh Gott, danke für die neuen Befehle, RPGLand!) sondern vor allem das Befüllen mit Inhalt. Machen wir uns nichts vor – viele wirken lustlos und detailarm. Einfach schnell Haarfarbe und Größe reingeschrieben und auf geht’s. Mancher findet vielleicht selber, dass seinen Steckbriefen das Gewisse Etwas fehlt, kann aber nicht den Finger auf die Stelle legen, an der es hakt. Vielleicht findet ihr euren Problempunkt ja in Teil 2 meiner Beitragsserie zur Charaktererstellung? Read more »

Apr 20, 2016 - Charaktere    2 Comments

Beitragsserie: Charaktere erstellen (1)

Charaktere sind das Herzstück unserer RPGs. In Büchern finde ich sie sogar beinahe noch wichtiger, als die hauptsächliche Story… habt ihr euch schon mal ein Mehrspieler-RPG angeschaut, die bereits vorhandenen Charaktere durchgeblättert und dann gedacht ‚Ne… da ist so gar keiner dabei, der mich auch nur ansatzweise interessieren würde‘? Wir kommen also nicht drumherum, interessante Charaktere zu entwerfen, wenn wir unsere Mitspieler zum Schreiben verführen wollen. Wie geht man das an? Was gibt es zu beachten? Welche Klischees gilt es zu umgehen? Wie finde ich frische Ideen? Und warum zur Hölle gibt es im gesamten Internet kein Bild, das zu meinem Chara passt? Diese und weitere Fragen möchte ich in dieser Beitragsserie ein wenig beleuchten. Read more »

Feb 13, 2016 - Allgemein    2 Comments

Die Tücken von Mehrspieler-RPGs

Eine große Hassliebe verbindet mich mit Mehrspieler-RPGs.

Ich mag die Vorstellung, viele verschiedene Charaktere aufeinandertreffen zu lassen, verschiedenste Beziehungsfäden zwischen ihnen zu weben und eine lebendige Gesellschaft mit ihnen zu erschaffen, oder ein Fantasy-RPG mit epischem Umfang. Ich freue mich darüber, neue Spieler kennenzulernen und ihre Spielstile zu erleben, mich auszutauschen und unsere Charas aufeinanderprallen zu lassen. Das alles könnte so schön sein. Doch meist kommt irgendetwas dazwischen…

Read more »

Dez 10, 2015 - Allgemein    1 Comment

„Reallife“ vs. Posten?

Zur Postinghäufigkeit hat jeder so seine eigene Vorstellung. RPGs sind unser Hobby, aber jeder misst diesem Steckenpferd eine andere Bedeutung zu, viele studieren, manche arbeiten – jeder hat seinen eigenen Lebensplan und sein sogenanntes ‚Reallife’… wie oft ist also oft, ist 1x die Woche zu selten, 1x am Tag zu viel und wann verliert man den Faden?

Read more »

Okt 3, 2015 - Charaktere    No Comments

Seme, Uke und alles dazwischen

Immer wieder ein beliebtes Thema, besonders unter Yaoi-Spielern (für Yuri-Fans kann ich leider nicht sprechen, da ich keine in meinem näheren Bekanntenkreis habe, aber ich vermute, dass die Problematik dort ähnlich ist). Klischees, Vorurteile, Schubladendenken? – In diesem Beitrag versuche ich etwas Klarheit in das Chaos zu bringen.

Read more »

Sep 6, 2015 - Allgemein    2 Comments

Neu ist immer besser?

Ich liebe RPGs. Und du auch lieber Leser, nehme ich an, denn sonst wärst du nicht hier. Kennst du das, wenn du mal wieder eine tolle Idee für ein neues RPG hast, obwohl du eigentlich findest, dass du schon gut ausgelastet bist? Aber dieses eine, das musst du unbedingt noch erstellen, weil du so geflasht davon bist! Oder du findest in der Linkliste dieses neue tolle RPG mit einer super Story, die dich von den Socken haut… oder ein Multi mit einer total ausgefallenen Idee? Aber was tun? Läuft die Liste nicht irgendwann über?

Read more »

Jul 29, 2015 - Allgemein, Schreibstil    5 Comments

Postlängenfanatismus

Fast wichtiger als der Inhalt scheint vielen Spielern auf Anhieb die Länge der Postings zu sein. In Chats liest man gerne mal Dinge wie „Spielerin xyz ist so toll, die schreibt so schön lange Posts“ oder auch „Mehr als abc Worte schaffe ich leider nicht“.  Da Spieler an sich oder die Qualität der Postings im Alltag so oft auf die bloße Anzahl der Wörter reduziert wird, muss ich zu dem Thema unbedingt mal ein paar Dinge loswerden und mit einigen Vorurteilen aufräumen.

Read more »

Jun 27, 2015 - Charaktere, Schreibstil    2 Comments

Stimme, Charakter und Autor

Um einen Charakter gut darzustellen, um seine Rolle gut zu spielen, kommt es darauf an, dass wir seine Handlungen und Gedanken auf seine Eigenschaften abgestimmt beschreiben. Ein Egoist macht sich hauptsächlich Gedanken um sich selbst, nicht um andere. Ein ängstlicher Mensch macht sich öfter Sorgen, als ein lässiger. Wer eitel ist, betrachtet sich öfter mal in spiegelnden Flächen oder richtet seine Frisur, und, und und. Die Erzählstimme ist ein weiteres Werkzeug – eines, das oft gar nicht bewusst als solches betrachtet wird und doch so wirkungsvoll ist. Read more »

Seiten:12»